Donnerstag, 22. November 2018

ERINNERUNG :: So. 25.11. Stuttgart Humanistisches Zentrum 16 Uhr :: P. Ceresini, Klavier :: Trauermusiken :: Chopin, Liszt, Granados, Münch :: Infobrief Neckar-Musikfestival 5a

   

Sehr geehrte Damen und Herren,
 liebe Freunde des Neckar-Musikfestivals,

seien Sie herzlich willkommen zum Abschlusskonzert der Saison 2018 des Neckar-Musikfestivals 
am kommenden Sonntag in Stuttgart:


So. 25. Nov. 2018, Humanistisches Zentrum Stuttgart, 16 Uhr
Konzert am Totensonntag
Münch, Granados, Ravel, Chopin, Liszt
Pietro Ceresini, Klavier (S)


Ticket-Vorverkauf für die Konzerte des Neckar-Musikfestivals bei RESERVIX:
http://www.reservix.de/off/login_check.php?id=c6ec16e8cf3cd5077514ebef590a1f763d4616b372ef8900411779bf6bedf213&vID=13106

Organisiert von piano international eV, dem Istituto Italiano di Cultura und dem Humanistischen Zentrum Stuttgart,
gefördert vom Regierungspräsidium Karlsruhe und weiteren Partnern
www.neckarmusikfestival.de.

Musik am Totensonntag

Am Sonntag, den 25. November 2018 um 16:00 Uhr gibt der Pianist Pietro Ceresini ein Konzert im Humanistischen Zentrum Stuttgart,

Trauermusiken und traurige Musiken hat es zu allen Zeiten gegeben. Menschen betrauern den Verlust, den Tod, das Unwiederbringliche, das für immer Verlorene mit den Mitteln der Musik oft in einer Intensität, die über die des Wortes noch hinausgeht.

Im heutigen Programm sind unterschiedliche musikalische Darstellungen dieser dem Menschen zugrunde liegenden Gefühle präsentiert, wie die Sehnsucht nach dem Verlorenen und Vergangenen im Granados "El amor y la muerte", oder die schwerfälligen Trauermarsch-Schritte im beeindruckenden „Funerailles" von Liszt, dessen pianistisch-impressionistische Fantasie und kraftvolle Vorstellung hier exemplarisch zutage treten, während in Ravels "Le Gibet" eine insistierende Totenglocke eine traurige Melodie begleitet, wobei das Ganze in eine schwebend-unheimliche, mürbe und mit Tod behaftete Atmosphäre getaucht ist. 

Trauerzug und Verklärung sind beim dritten Satze aus Chopins Klaviersonate Nr. 2, der als "Marche Funèbre" schlechthin bezeichnet werden kann. Das Trio läßt das Auditorium in eine völlig andere Dimension entrücken.

Den oben geschilderten Stücken stehen einige Kompositionen Martin Mönchs voraus, wobei manche der 8 Valses Sentimentales eine Art Kontrast bilden, während die Meditation und die verbotenen Trauermärsche wiederum des Totensonntages gedenken sollen. 


Das genaue Festivalprogramm finden Sie auf
Dort können auch die Abendprogramme der kommenden Konzerte heruntergeladen werden.


Änderungen vorbehalten

Unsere Präsenz auf Facebook:
und

Wir freuen uns immer wieder über Ihre Freundschaftsanfragen und Ihre „Likes" !


Bestellen Sie einfach, sicher und bequem  
Karten auf www.neckarmusikfestival.de
für die regulären Konzerte des Neckar-Musikfestivals

Direct-Link:
http://www.reservix.de/off/login_check.php?id=c6ec16e8cf3cd5077514ebef590a1f763d4616b372ef8900411779bf6bedf213&vID=13106

Karten sind an nahezu allen Vorverkaufsstellen der Neckar-Region erhältlich.

Wir danken wie immer allen Partnern, Förderern, Sponsoren und freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit musikalischen Grüßen

Ihr Organisationsteam von
piano-international eV
www.neckarmusikfestival.de 
www.piano-international.de 



- - -

Neckar-Musikfestival
Eintrittspreise: Normalpreis Vorverkauf 12 Euro / erm. 8 Euro, Abendkasse 3 Euro Zuschlag (N).
Reduzierter Preis: Vorverkauf 7 Euro / erm. 5 Euro, Abendkasse 3 Euro Zuschlag (R)
Konzerte zum Sonderpreis: Abendkasse und VVK einheitlich 6 Euro (S).
Partnerkonzerte eigene Preise, mit PianoCard ermäßigt (P).
PianoCard (Abo für das Hauptprogramm für Mitglieder im NMF-Förderverein): 50 Euro
Infos: www.neckarmusikfestival.de
Änderungen vorbehalten


Wir danken unseren Partnern und Förderern 2018:

Guttman Family Donor Advised Fund gGmbH
Kulturamt der Stadt Heidelberg - Kulturamt Bad Wimpfen
Istituto Italiano di Cultura Stuttgart
Regierungspräsidium Karlsruhe
Manuela Janicki, Karlsruhe - Dietrich Haag, Heidelberg

Restaurant Schloss Wolfsbrunnen Heidelberg
Humanistisches Zentrum Stuttgart - Kulturamt Lorsch
Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim - Schloss Beilstein

sowie allen weiteren Partnern
www.neckarmusikfestival.de

Das Team des Neckar-Musikfestivals 2018:
Bernhard Klinger, 2. Vorsitzender und geschäftsführender Vorstand
Herta Neulist, Leiterin Finanzen
Walter Tydecks, Webmaster

- - -

P.S. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten moechten genügt eine kurze „Abbestellen"-Nachricht.
   Auch für eine Info bei eventuellem doppelten Erhalt sind wir dankbar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten