Mittwoch, 30. August 2017

VORSCHAU :: Neckar-Musikfestival im September und Oktober :: Lorsch, Heidelberg, Weinsberg, Dallau, Bad Rappenau, Beilstein, Bad Wimpfen, Stuttgart :: Infobrief Neckarfestival 9

Sehr geehrte Damen und Herren,
 liebe Freunde des Neckar-Musikfestivals,

lesen Sie im heutigen Newsletter die folgenden Informationen zu den prallen, attraktiven und musikalisch auf höchstem Niveau angesiedelten beiden nächsten Festival-Monaten:
  1. Neckar-Musikfestival im September und Oktober
  2. Ticket-Vorverkauf bei RESERVIX
  3. Änderung der Adresse und eMail-Adresse des Neckar-Musikfestivals
Wir freuen uns wie immer auf Ihren geschätzten Besuch unserer Konzerte.

Mit besten musikalischen Grüßen

Martin Münch

Komponist und Pianist
Festivalleiter Neckar-Musikfestival
www.neckarmusikfestival.de
www.martin-muench.de

- - -

1.) Das Neckar-Musikfestival im September und Oktober

So. 3. Sept. 2017, Lorsch, Nibelungensaal im Alten Rathaus, 18h
Die andere Moderne
20 Komponisten mit zeitgenössischem Wohlklang/Publikumspreis
Rainer Klaas (Dortmund), Klavier (R)

Mo. 4. Sept. 2017, Heidelberg, Schloss Wolfsbrunnen, 20 Uhr
Die andere Moderne
Das Preisträgerstück 2017 & Werke von Komponisten der „Anderen Moderne"
Rainer Klaas (Dortmund), Klavier (S)

Di. 5. Sept. 2017, Klinikum am Weissenhof, Festsaal, 19:30 Uhr
Reflexionen
Couperin-Ravel, Händel-Brahms
Zsuzsa Kollár (Budapest), Klavier (F)

Mi. 6. Sept. 2017, Schloss Dallau, 19:30 Uhr
Reflexionen
Münch und Couperin-Ravel
Zsuzsa Kollár (Budapest), Klavier (S)

Sa. 9. Sept. 2017, Wasserschloss Bad Rappenau, 19:30 Uhr
Reflexionen
Münch und Händel-Brahms
Zsuzsa Kollár (Budapest), Klavier (S)

So. 10. Sept. 2017, Schloss Beilstein, 19:30 Uhr
Reflexionen
Münch und Couperin-Ravel
Zsuzsa Kollár (Budapest), Klavier (S)

So. 8. Okt. 2017, Bad Wimpfen, Altes Spital, 17 Uhr
Virtuoser Klavierzauber
Liszt, Münch, Alkan
Emanuele Delucchi (La Spezia), Klavier (N)
Mo. 9. Okt. 2017, Heidelberg, Schloss Wolfsbrunnen, 20 Uhr
Virtuoser Klavierzauber
Chopin, Godowsky und weiteres musikalisches Feuerwerk
Emanuele Delucchi (La Spezia), Klavier (S)

Di. 10. Okt. 2017, Schloss Dallau, 19:30 Uhr
Virtuoser Klavierzauber
Chopin, Godowsky und weiteres musikalisches Feuerwerk
Emanuele Delucchi (La Spezia), Klavier (S)

Mi. 11. Okt. 2017 Klinikum am Weissenhof, Festsaal, 19:30 Uhr
Leyenda – Harfenzauber
Scarlatti, Paradisi, Dussek, Saint-Saens, Albéniz, Satie
Emanuela Battigelli, Harfe (F)

Do. 12. Okt. 2017, Humanistisches Zentrum Stuttgart, 19 Uhr
Virtuoser Klavierzauber
Chopin, Godowsky und weiteres musikalisches Feuerwerk
Emanuele Delucchi (La Spezia), Klavier (S)

Das genaue Festivalprogramm finden Sie auf
Dort können auch die Abendprogramme der kommenden Konzerte heruntergeladen werden.

Eintrittspreise

(N) Normalpreis: VVK 12 Euro, Abendkasse (AK) 15 Euro,
     ermäßigt VVK 8 Euro, AK 11 Euro, mit PianoCard frei
(R) Reduzierter Preis: VVK 10 Euro, AK 7 Euro,
     ermäßigt VVK 5 Euro, AK 8 Euro, mit PianoCard frei
(S) Sonderpreis: VVK/AK einheitlich 6 Euro, mit PianoCard frei
(E) Eigene Preise: siehe Partnerseite, mit PianoCard ermäßigt
(F) Eintritt frei

Änderungen vorbehalten

Bitte beachten Sie auch unsere Präsenz auf Facebook:
und

Wir freuen uns über Ihre Freundschaftsanfragen und Ihre „Likes" !

- - -

2.) Ticket-Vorverkauf bei RESERVIX

Bestellen Sie einfach, sicher und bequem  
Karten auf www.neckarmusikfestival.de  

Direct-Link:
http://www.reservix.de/off/login_check.php?id=c6ec16e8cf3cd5077514ebef590a1f763d4616b372ef8900411779bf6bedf213&vID=13106

Karten sind an nahezu allen Vorverkaufsstellen der Neckar-Region erhältlich.

- - -

3.) Änderung der Adresse und eMail-Adresse des Neckar-Musikfestivals

Da uns immer noch Post an die alte Adresse erreicht hier erneut:

Die Adresse von drei mit dem Neckar-Musikfestival in Zusammenhang 
stehenden Vereinigungen / Firmen haben sich geändert:

Förderverein Neckar-Musikfestival eV („Freunde des Neckar-Musikfestivals" eV)
Piano International eV
Martin Münch Musikverlag („Edition Prometheus")

Sitz:
c/o M. Münch und H. Neulist
Römerstrasse 24
69115 Heidelberg

Postadresse:
Postfach 120514
69067 Heidelberg

Die alte Adresse
Bussemergasse 18
69117 Heidelberg
gilt nicht mehr.

Die aktuellen eMail-Adressen sind:

Förderverein Neckar-Musikfestival eV <neckar-musikfestival@piano-international.de>
Piano International eV <info@piano-international.de>
Martin Münch Musikverlag <info@edition-prometheus.de>
Martin Münch <info@martin-muench.de>

Wir bitten freundlich in Zukunft diese Adressen zu verwenden, die alten info@neckar-musikfestival.de und info@neckarfestival.de wurden abgeschaltet. Da das Postfach nicht regelmäßig geleert wird bitten wir zudem um Ihre Korrespondenz in elektronischer Form.

- - -

Neckar-Musikfestival
Eintrittspreise: Normalpreis Vorverkauf 12 Euro / erm. 8 Euro, Abendkasse 3 Euro Zuschlag (N).
Reduzierter Preis: Vorverkauf 7 Euro / erm. 5 Euro, Abendkasse 3 Euro Zuschlag (R)
Konzerte zum Sonderpreis: Abendkasse und VVK 6 Euro (S).
Partnerkonzerte eigene Preise, mit PianoCard ermäßigt (P).
Concertino Weinsberg Eintritt frei (F).
PianoCard (Abo für das Hauptprogramm für Mitglieder im NMF-Förderverein): 50 Euro
Infos: www.neckarmusikfestival.de
Änderungen vorbehalten


Wir danken unseren Partnern und Förderern 2015/16/17:

Stiftung Landesbank Baden-Württemberg
Guttman Family Donor Advised Fund gGmbH
Volksbank Heilbronn
Raiffeisenbank Elztal

Baden-Württemberg Stiftung

Golfclub Heidelberg Lobenfeld
Stiftung Deutsche Pfandbriefbank
Gemeinde und Kulturstiftung Neckarwestheim
Kulturamt der Stadt Heidelberg - Kulturamt Bad Wimpfen - Stadt Gundelsheim

Klinikum am Weissenhof Weinsberg - Kulturetta Gundelsheim

Volksbank Kraichgau
Istituto Italiano di Cultura Stuttgart
Alexander Glasunow Stiftung München
Regierungspräsidium Karlsruhe
Augustinum Heidelberg
Rudolf Jung - Siegelsbach

Peter van Bodegom, Heidelberg - Georg Seyfarth, Heidelberg
Manuela Janicki, Karlsruhe - Dietrich Haag - Heidelberg

Schlosshotel und -restaurant Liebenstein - VHS Edingen-Neckarhausen
Gemeinde Dallau - Kulturamt Bad Rappenau
Kulturamt und Musikschule Viernheim - Kulturschmiede Neckargartach Heilbronn
Humanistisches Zentrum Stuttgart - Freie Musikschule Heidelberg
Gemeinde Rechberghausen - Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim
Jahrhundertwende-Gesellschaft Heidelberg - Schloss Wolfsbrunnen Heidelberg
Musikwissenschaftliches Institut der Universität Tübingen

sowie allen weiteren Partnern
www.neckarmusikfestival.de

Das Team des Neckar-Musikfestivals 2017:
Martin Münch (VisdP),
Herta Neulist,
Walter Tydecks, Liane Opitz, Beatrice Leonhardt

Rahmenprogramm:
Dorothea von Albrecht und Barbara Rosnitschek

- - -

P.S. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten moechten genügt eine kurze "Unsubscribe"-Nachricht.
   Auch für eine Info bei eventuellem doppelten Erhalt sind wir dankbar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten