Dienstag, 2. Juni 2015

Vorschau Neckar-Musikfestival in 10 Orten Juni-Juli 2015 :: Neue Homepage :: Umfrage mit VERLOSUNG von Freikarten :: Infobrief Neckar-Musikfestival 9

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Neckar-Musikfestivals,

lesen Sie im heutigen Newsletter die folgenden Informationen:

• Neue Homepage Neckar-Musikfestival: Umfrage mit Verlosung
• Termine Neckar-Musikfestival Juni und Juli 2015
• Ticket-Vorverkauf bei RESERVIX
• Wollen Sie nicht lieber gratis ins Konzert?
• Weitere Konzerttermine Martin Münch außerhalb des Neckar-Musikfestivals im Juni und Juli 2015

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein Wiedersehen bei unseren Konzerten im Frühling.

Mit besten musikalischen Grüßen

Martin Münch

Komponist und Pianist
Festivalleiter Neckar-Musikfestival
www.neckar-musikfestival.de
www.martin-muench.de

- - -

1.) Das Neckar-Musikfestival präsentiert einen neuen Online-Auftritt:

www.neckarmusikfestival.de

Zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit würden wir Sie freundlich bitten, uns ein paar Fragen zu beantworten.
Unter allen antwortenden Teilnehmern verlosen wir 10x2 Freikarten für unsere Festival-Konzerte, die an folgenden Orten eingelöst werden können:

• Dallau Schloss
• Edingen-Neckarhausen Schloss
• Gundelsheim Schloss Horneck
• Heidelberg Freie Musikschule
• Neckarwestheim Schloß Liebenstein
• Sinsheim Burg Steinsberg
• Stuttgart Humanistisches Zentrum
• Tübingen Pfleghofsaal der Universität

Unsere Fragen an Sie:

• Wie bewerten Sie die Übersichtlichkeit?
• Wie gefällt Ihnen Darstellung, Farbgebung und Gestaltung?
• Finden Sie alle Infos so schnell wie Sie es erwarten
• Empfinden Sie die Seite gegenüber der bisherigen www.neckar-musikfestival.de als Verbesserung?
• Haben Sie weitere Vorschläge oder Wünsche?

Bitte antworten Sie an:
nicolai.jahn@piano-international.de

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Antwort und Ihren freundlichen Beitrag.

- - -

2.) „Russische Trilogie"

Das inhaltliche Grundanliegen:

Gerade in der heutigen Zeit, in der zahlreiche gesellschaftlich maßgebende Akteure des Westens Russland häufig pauschalisierend dämonisieren, ist es für eine Grundmentalität der Friedenserhaltung besonders wichtig, diesen Tendenzen differenzierend entgegenzuwirken und die Leistungen dieser großen Kulturnation in zentralen Aspekten zu würdigen.

Neckar-Musikfestival 2015
„Russische Trilogie"
Skrjabin - Glasunow - Tschaikowsky
Künstlerische Leitung: Martin Münch

Werke der drei großen russischen Jubilare des Jahres 1915
• Alexander Skrjabin (100. Todestag),
• Alexander Glasunow (150. Geburtstag) und
• Peter Tschaikowsky (175. Geburtstag)
in neuen Interpretationen und neuem Klanggewand.


Die Termine im Juni und Juli:

Mi. 3. Juni 2015, Kulturschmiede Heilbronn-Neckargartach, 20 Uhr
Mozart-Münch-Tschaikowsky
Polonaisen, Walzer, Ballette und eigene Werke
Martin Münch, Klavier (E)

Do. 4. Juni 2015, Heidelberg Augustinum 19:30 Uhr
Der frühe Skrjabin
Sonaten Nr. 1-3, Etüden op. 8, Préludes aus op. 11, Fantasie op. 28
Martin Münch (Heidelberg), Klavier (A)

Fr. 5. Juni 2015, Schloß Horneck Gundelsheim, 19:30 Uhr
Klavierabend
Scarlatti, Mozart, Beethoven
Roberto Issoglio (Turin), Klavier (N)

So. 7. Juni 2015, Rechberghausen 11 Uhr
Aus der Alten und der Neuen Welt
Gershwin, Strauß, Tschaikowsky, Lehar, Zarah Leander, Marlene Dietrich, Comedian harmonists u.a.
Trio Con Brio Heidelberg (R) - Partnerkonzert

So. 7. Juni 2015, 19:30 Uhr
Russland-Deutschland-Frankreich
Debussy, Petite Suite, Ravel, Skrjabin 3. Sinfonie und Münch
Jérôme Bloch (Paris) und Martin Münch (Heidelberg), Klavier (W)

Di. 9. Juni 2015, Haus des Gastes Bad Dürrheim, 19 Uhr
Russische Trilogie
Skrjabin, Glasunow und Skrjabin
Martin Münch, Klavier (F) - Partnerkonzert

Mo./Di. 15./16. Juni 2015, Tübingen Universität, jeweils 19 Uhr
Sternensonate
Alle zehn Skrjabin-Sonaten sowie eigene Werke
Martin Münch, Klavier (S)

Di. 23. Juni 2015, Klinikum am Weissenhof, Festsaal, 20 Uhr
Liederabend
Bizet, Skrjabin, Rachmaninow, Strawinsky, Debussy, Münch
Sylvie Nicephor (Paris), Gesang -Vesna Vukotic, Klavier (F)

Mi. 24. Juni 2015, Schloss Dallau Elztal, 19:30 Uhr
Schwarze Messe
Skrjabin 3., 6. und 9. Sonate, Etüden und eigene Werke
Martin Münch, Klavier (S)

Fr. 26. Juni 2015, Schloß Liebenstein, Kapelle 20 Uhr
Classic meets Jazz
Bach, Sinatra, Tschaikowsky, Jobim, Glasunow, Skrjabin, Münch
Jens Hunstein, Saxophon - Martin Münch, Orgel (N)

So. 12. Juli 2015, Schlösschen Rohrbach, 17 Uhr
Skrjabin und Glasunow
Jahrhundertwende-Salon der Jahrhundertwende-Gesellschaft
Martin Münch, Klavier (E) - Partnerkonzert

Do. 23. Juli 2015, Heidelberg Augustinum 19:30 Uhr
Vom europäischen Norden nach Russland
NMF-Partnerkonzert mit dem Duo Appassionata
Isabel Steinbach, Violine und Pervez Mody, Klavier (A)

Eintritt mit PianoCard zu den Konzerten des Neckar-Musikfestivals frei,
zu Partnerkonzerten ermässigt.

Einzelheiten zum Konzept der „Russischen Trilogie":
http://martin-muench.blogspot.de/2014/10/das-neckar-musikfestival-2015-russische.html

Alle Konzerte des Neckar-Musikfestivals 2015:
www.neckar-musikfestival.de
und
www.neckarmusikfestival.de
(Änderungen vorbehalten)

- - -

3.) Ticket-Vorverkauf bei RESERVIX

Online-Vorverkauf
Bestellen Sie einfach, sicher und bequem
Karten auf www.neckar-musikfestival.de

Direct-Link:
http://www.reservix.de/off/login_check.php?id=c6ec16e8cf3cd5077514ebef590a1f763d4616b372ef8900411779bf6bedf213&vID=13106

Karten sind an den meisten Vorverkaufsstellen der Neckar-Region erhältlich.

- - -

4.) Wollen Sie nicht lieber gratis ins Konzert?

Für auffallend günstige 50 Euro Jahresbeitrag erhalten Sie als Mitglied FREIEN EINTRITT ins gesamte Neckar-Musikfestival. Ihr Partner genießt ermäßigten Eintritt. Bei den Partnerkonzerten erhalten Sie ermäßigten Eintritt.
Werden Sie JETZT Mitglied und profitieren gleich von den vielen Vorteilen!

Weitere Infos auf unserer Homepage www.neckarmusikfestival.de unter „Förderverein".
Das Beitrittsformular finden Sie dort ebenfalls.

Die Satzung der „Freunde des Neckar-Musikfestivals":
http://martin-muench.blogspot.de/2015/03/satzung-forderverein-neckar.html

- - -

5.) Weitere Konzerttermine Martin Münch außerhalb des Neckar-Musikfestivals

Do. 11.06.15 Bologna
Tutto Valzer
Ravel, Balakirew, Strauss, Chopin, Tschaikowsky
Martin Münch, Klavier

Fr. 19.06.15 Budapest
Russische Trilogie
Skrjabin, Glasunow, Tschaikowsky
Martin Münch, Klavier

Do. 25.06.15 Neckarbischofsheim
Iberischer Klangzauber
De Falla, Cassadó, Granados u.a.
Dorothea von Albrecht, Violoncello - Martin Münch, Klavier

Fr. 17.07.15 San Benedetto del Tronto
Musikalische Freigeister
Martin Münch, Klavier

Mi. 29.07.15 Alassio
Mozart-Skrjabin
Martin Münch, Klavier

Bei vielen der Konzerte im Ausland ist mit der PianoCard ebenfalls ermässigter oder freier Eintritt möglich,
bitte sprechen Sie uns an.

- - -

Neckar-Musikfestival
Eintrittspreise: Normalpreis Vorverkauf 12 Euro / erm. 8 Euro, Abendkasse 3 Euro Zuschlag.
Reduzierter Preis: Vorverkauf 7 Euro / erm. 5 Euro, Abendkasse 3 Euro Zuschlag.
Konzerte zum Sonderpreis: Abendkasse und VVK 6 Euro.
Rahmenprogramm und Partnerkonzerte eigene Preise.
Concertino Weinsberg Eintritt frei.
PianoCard (Abo für das Hauptprogramm für Mitglieder im NMF-Förderverein): 50 Euro
Infos: www.neckar-musikfestival.de und www.neckarmusikfestival.de
Änderungen vorbehalten


Wir danken unseren Partnern und Förderern 2015:


Stiftung Deutsche Pfandbriefbank

Gemeinde und Kulturstiftung Neckarwestheim

Kulturamt der Stadt Heidelberg
Kulturamt Bad Wimpfen
Stadt Gundelsheim

Klinikum am Weissenhof Weinsberg
Kulturetta Gundelsheim

Volksbank Kraichgau
Volksbank Heilbronn
Istituto Italiano di Cultura Stuttgart
Alexander Glasunow Stiftung München

Landesbank Baden-Württemberg
Regierungspräsidium Karlsruhe
Augustinum Heidelberg
Rudolf Jung - Siegelsbach

Raiffeisenbank Elztal
Peter van Bodegom - Heidelberg
Georg Seyfarth - Heidelberg
Manuela Janicki - Karlsruhe
Dietrich Haag - Heidelberg

Schlosshotel und -restaurant Liebenstein
VHS Edingen-Neckarhausen
Gemeinde Dallau
Kulturamt Bad Rappenau
Burg Steinsberg
Kulturamt und Musikschule Viernheim
Kulturschmiede Neckargartach Heilbronn
Humanistisches Zentrum Stuttgart
Freie Musikschule Heidelberg
Gemeinde Rechberghausen
Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim
Jahrhundertwende-Gesellschaft Heidelberg
Musikwissenschaftliches Institut der Universität Tübingen

sowie allen weiteren Partnern
www.neckar-musikfestival.de
www.neckarmusikfestival.de

Das Team des Neckar-Musikfestivals 2015:
Martin Münch (VisdP),
Herta Neulist,
Walter Tydecks, Liane Opitz,
Marleen Splettstößer, Nicolai Jahn

Rahmenprogramm:
Heidelberg: Dorothea von Albrecht
Mannheim: Hans-Karsten Raecke
Sandhausen: Johannes Merkle

- - -

P.S. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten moechten genügt eine kurze "Unsubscribe"-Nachricht.
Auch für eine Info bei eventuellem doppelten Erhalt sind wir dankbar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten