Sonntag, 15. November 2015

ERINNERUNG :: So 15. Nov. Obersulm 18 Uhr :: Slow Piano Classics :: Di 17. Nov. Concertino Weinsberg 20 Uhr :: Virtuose Klaviermusik :: Konzertinfos Neckar-Musikfestival 9



Klavierduo „Tastsinn"

Liebe Freunde des Neckar-Musikfestivals, 

erleben Sie in Obersulm und Weinsberg zwei sehr gegensätzliche Konzerte:

So. 15. Nov. 2015 Obersulm, Kultursaal Affaltrach, Rathausgasse 6, 18 Uhr
Slow Piano Classics
Bach, Vivaldi, Mozart, Beethoven, Chopin, Schumann, Debussy u.a.
Martin Münch, Klavier
KEINE Veranstaltung des Neckar-Musikfestivals, Abendkasse

Di. 17. Nov. 2015, Klinikum am Weissenhof, Festsaal, 20 Uhr
Virtuose Klaviermusik
Mozart, J. Strauß, Liszt, Tschaikowsky, Piazzolla u.a.
Andreas Kehlenbeck & Fausto Quintabà, Klavierduo ‚Tastsinn' (F)
Eintritt frei


Online-Vorverkauf Neckar-Musikfestival
Bestellen Sie einfach, sicher und bequem
Karten auf www.neckarmusikfestival.de 

Direct-Link:
http://www.reservix.de/off/login_check.php?id=c6ec16e8cf3cd5077514ebef590a1f763d4616b372ef8900411779bf6bedf213&vID=13106
Karten sind an nahezu allen Vorverkaufsstellen der Neckar-Region erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Bad Wimpfen und Heidelberg!

Mit besten musikalischen Grüßen

Martin Münch

Komponist und Pianist
Festivalleiter Neckar-Musikfestival
www.neckar-musikfestival.de
www.martin-muench.de

- - -

Die Detailinfos:

Klassische Musik am Puls der Zeit. Gönnen Sie sich Entspannung pur. Chillout einmal anders. Wir steigen ein mit einem Rythmus, der den Herzschlag beruhigt, und es geht weiter mit dem Zelebrieren der Langsamkeit und des genußvoll-achtsamen Hinhörens:
Slow Piano Classics
Nachdem Martin Münch jahrzehntelang die virtuosen Schlachtrösser (Von Balakirews Islamey über Liszts Rigoletto-Paraphrase bis hin zu Ravels Gaspard de la nuit) gepflegt und bedient hat, ist es jetzt an der Zeit, ganz anders gearteten Musikereignissen eine Chance zu geben. Bei diesen werden der bewußte sinnliche Genuß, die intensiv erlebte Zeiterfahrung und die lustvolle Neuentdeckung geschmacklicher Vielfalt eine zentrale Rolle spielen. Mit den Zielen des begrifflich verwandten "Slowfood" korrespondiert außerdem die Befreiung von einer den Menschen drangsalierenden Beschleunigung, die musikalische Orientierung an dem Maßstab einer menschengemäßen Lebensführung und die Verteidigung des Gelassenen und Sinnlichen gegen die universelle Allgegenwart des "Fast Life".

Virtuose Klaviermusik

Andreas Kehlenbeck und Fausto Quintabà kennen sich seit Ihrem Studium
am Mozarteum in Salzburg. Dort formierte sich das junge Klavierduo,
das neben dem klassischen Klavierduorepertoire eine neue Seite des
Spielens an einem Instrument pflegt. Die beiden Pianisten spielen virtuose
Bearbeitungen bekannter Werke, die den Anschein erwecken als ob Sie
sich um die Tastatur streiten würden. 
Dies stellt eine neue akrobatische Ebene des vierhändigen Klavierspiels
dar. Natürlich kommen aber auch die ruhigen und zarten Klangschichten des Instruments
nicht zu kurz. Es erklingen Werke von Joh. Strauss Jun., W. A. Mozart, F. Liszt u.a.

- - -

Neckar-Musikfestival
Eintrittspreise: Normalpreis Vorverkauf 12 Euro / erm. 8 Euro, Abendkasse 3 Euro Zuschlag.
Reduzierter Preis: Vorverkauf 7 Euro / erm. 5 Euro, Abendkasse 3 Euro Zuschlag. Konzerte zum Sonderpreis: Abendkasse und VVK 6 Euro.
Rahmenprogramm und Partnerkonzerte eigene Preise. Concertino Weinsberg Eintritt frei.
PianoCard (Abo für das Hauptprogramm für Mitglieder im NMF-Förderverein): 50 Euro. Infos: www.neckarmusikfestival.de
Änderungen vorbehalten


Wir danken unseren oben genannten Partnern und unseren Förderern 2015:

pbb Stiftung für Kunst und Wissenschaft
Volksbank Kraichgau - Volksbank Heilbronn - Raiffeisenbank Elztal - Istituto Italiano di Cultura Stuttgart
Alexander Glasunow Stiftung München
Stiftung Landesbank Baden-Württemberg, Regierungspräsidiuum Karlsruhe, Rudolf Jung - Siegelsbach
Peter van Bodegom, Heidelberg - Georg Seyfarth, Heidelberg - Manuela Janicki, Karlsruhe - Dietrich Haag, Heidelberg
sowie allen weiteren Förderern und Partnern, über die Sie sich im anliegenden PDF und auf unserer Homepage gerne informieren können.

Das Team des Neckar-Musikfestivals 2015: Martin Münch (VisdP),
Herta Neulist, Walter Tydecks, Liane Opitz, Marleen Splettstößer, Nicolai Jahn

Rahmenprogramm:
Heidelberg: Dorothea von Albrecht - Mannheim: Hans-Karsten Raecke - Sandhausen: Johannes Merkle

- - -

P.S. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten moechten genügt eine kurze "Unsubscribe"-Nachricht.
Auch für eine Info bei eventuellem doppelten Erhalt sind wir dankbar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten